Attraktionen & Museen

    Schloss Kadriorg - Kunstmuseum Kadriorg

    Eine Reise nach Tallinn ist nicht perfekt ohne einen Besuch in diesem großartigen barocken Schloss, das Peter der Große 1718-1725 für seine Frau, Katharina I., erbauen ließ. Dieser vom italienischen Architekten Niccolo Michetti entworfene grandiose Palast mit seinen gepflegten Gärten ist ein bescheidenes Beispiel für die Extravaganz des Zaren, aber auch die Abteilung ausländischer Kunst des Estnischen Kunstmuseums, die in ihm beherbergt ist, ist Grund genug für einen Besuch. Das Kunstmuseum Kadriorg präsentiert Hunderte von Gemälden westlicher und russischer Künstler aus dem 16. bis 20. Jh. sowie Drucke, Skulpturen und andere Werke. Verpassen Sie auf keinen Fall den dekadenten, zweistöckigen Hauptsaal mit detailreichen Deckenmalereien und Stuckarbeiten oder das Zimmer das vom estnischen Staatsoberhaupt als Büro benutzt wurde, bevor der Präsidentenpalast in der Nähe gebaut wurde. Interessante Nebengebäude befinden sich in unmittelbarer Umgebung. Im restaurierten Küchengebäude ist z.B. ein niedliches Kunstmuseum, das Mikkel Museum, untergebracht, und das bescheidene Sommerhaus ist heute das Hausmuseum Peter des Großen. Das Kastellangebäude beherbergt jetzt die Kastellaanimaja-Galerie und das Eduard-Vilde-Hausmuseum. 
    Eintritt mit Tallinn Card ist frei.
    Teilen

    TripAdvisor®-Bewertungen und Reviews

    TripAdvisor logo tripadvisor rating 4.0 of 5

    auf der Basis von 536 Reviews

    • Beautiful gardens

      tripadvisor rating 5 of 5
      August 28, 2020 Autor: Paul R

      We had a lovely afternoon strolling in the sunshine looking at the lovely gardens- particularly nice was the Japanese gardens with Koi carp ponds and red squirrels.

    • excellent place to visit

      tripadvisor rating 5 of 5
      August 25, 2020 Autor: I9317NIbilld

      a very interesting display of artifacts in a beautiful building and parkland setting. Well worth a visit.

    • Great building and park, OK collection

      tripadvisor rating 4 of 5
      August 4, 2020 Autor: Lysander4ever

      The building itself has been tastefully renovated, and the main hall is stunning. The art collection on the other hand is interesting, but not 'wow'.