Attraktionen & Museen

    Tallinna Raekoja torn (Rathausturm)

    Das historische Rathaus ist trotz mancher Umbauten in vergangenen Jahrhunderten immer noch das ehrenwürdigste Symbol der Stadt. Es ist bekannt für seinen 64 Meter hohen achteckigen gotischen Turm.

    Der Rathausturm wurde zusammen mit dem Rathaus in den Jahren 1402-1404 erbaut. Im Turm hielten die Wachtsoldaten des Stadtmagistrats Wache. Bei Bränden und anderen Unfällen hat man die Alarmglocke, die auch heute zu jeder vollen Stunde schlägt, geläutet.

    In den Sommermonaten dürfen die Gäste der Stadt den Turm besteigen und den malerischen Blick auf die Altstadt und ihre Umgebung genießen.

    Die Wetterfahne des Rathauses ist ein weiteres Wahrzeichen der Stadt – die Landknechtsfigur “Der alte Thomas”. 1530 wurde auf die Turmspitze Wetterfahne Vana Toomas (dt. der alte Toomas) gelegt, der bis 1944 die Stadt bewacht hat. Die heutige Wetterfahne stammt aus dem Jahr 1996. Vana Toomas der I. hat seinen Ruhestand verdient und befindet sich im Keller des Rathauses.


    Gratis mit der Tallinn Card.

    Der Turmeingang und Kartenverkauf liegen am Vana-Turu kael (Straße)-seitigen Ende des Rathauses neben dem Café. 
    Teilen