Attraktionen & Museen

    Kultuurikatel (Tallinner Kreativzentrum)

    Das Kreativzentrum ist ein Ort der Kreativität und Kultur im Herzen Tallinns. Seine Türen stehen allen Besuchern offen, und es fungiert als Veranstaltungsort von Workshops, Seminaren, Konferenzen, Festivals, Ausstellungen und vieles mehr. Von 1913-1969 war dieses von Grund auf renovierte Gebäude das Zuhause des zentralen Kraftwerks der Stadt Tallinn. Mit der Gründung dieses Kraftwerks verbreitete sich die Nutzung von Strom in Estland. Das Kreativzentrum hat seinen Namen vom ehemaligen Heizraum (katel auf Estnisch). Dieser wurde 1934 fertiggestellt und wird heute mit seinen Kalksteinwänden von an Kunst interessierten, kreativen Leuten genutzt. Seine erste ernste Begegnung mit der Kunst erfuhr das ehemalige Kraftwerk 1977, als der Komplex für den Kultfilm „Stalker“ von Andrei Tarkovsky genutzt wurde.
    Teilen