Attraktionen & Museen

Das Estnische Zentrum für Kinderliteratur

Das Estnische Zentrum für Kinderliteratur liegt in einem märchenhaften Haus in der Tallinner Altstadt. Im Haus sind eine Bibliothek, die Edgar-Valter-Galerie, eine Illustrationen-Galerie, eine Schatzkammer, die über estnische Kinderbücher informiert, und ein Märchendachboden, der dem Maskottchen des Zentrums, Bumpy, gewidmet ist. Das älteste, estnischsprachige Kinderbuch stammt aus dem Jahr 1815. Kinder, Jugendliche, Eltern und alle anderen Interessierten werden über die spannende Welt der Bücher informiert. Aufgaben des Zentrums sind die Entwicklung der estnischen Kinderliteratur, das Sammeln, Erhalten, Erforschen und Vermitteln mit Zielen in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Erleben.
Teilen