Attraktionen & Museen
Foto von: Nikolai Imetegija kirik (Kopli)
Foto von: Nikolai Imetegija kirik (Kopli)

    Kirche von St. Nicolai, dem Wundertäters

    Der erste Bau wurde durch einen Brand zerstört, aber einiges des Interieurs blieb erhalten. Die heutige Kirche wurde von Aleksandr Vladovsky entworfen und im November 1935 fertiggestellt. Der Bau erinnert an historische russische Bauten aus Holz. Es gibt keinen Glockenturm, aber der Haupteingang verfügt über einen kleinen Glockenraum. Die Fensterläden, die Ikonostase, die Decken, Wände, Innentüren, die hölzernen Lüftungsschächte, die Treppe, die Glocken und die Leuchter sind alle erhalten.

    Die Kirche spielte eine wichtige Rolle für die einheimische orthodoxe Gemeinde sowie für Flüchtlinge der Nordwestarmee, die während des Estnischen Unabhängigkeitskrieges in der Kirche untergebracht waren. Die Kirche ist untrennbarer Bestandteil der Vorkriegsumgebung des Bezirks Kopli, der sich an der See befindet.

    Heute untersteht die Kirche der Estnisch-Orthodoxen Kirche des Moskauer Patriarchats.
    Teilen