Attraktionen & Museen

    Noblessner-Viertel

    Das Küstenquartier Noblessner wurde Anfang des 20. Jahrhunderts aufgebaut und trägt den Namen seiner Gründer, den Unternehmern Emanuel Nobel (Alfred Nobels Neffe) und Arthur Lesner. Ersten Ruhm erlangte das Quartier durch die Produktion von U-Booten für das Russische Reich – später fungierte es als Schiffswerft.

    Heute ist das Küstenquartier Noblessner ein elegantes Viertel mit Hafen, einem Restaurant mit Michelin-Stern-prämiertem Chefkoch, einer ausgezeichneten Brauerei, einem Kunstcafé, dem Flagshipstore von Shishi, einer der bekanntesten estnischen Marken für Heimdekoration, und vielen anderen interessanten Einrichtungen.
    Teilen